Datenschutzhinweis

Wir verwenden den Kartendienst "OpenStreetMap".
Erst durch Ihre Zustimmung wird die Kartenfunktion aktiviert.
Ab dann wird von der OpenStreetMap Foundation Ihre IP-Adresse gespeichert und Daten werden nach Großbritannien übertragen.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen.

Zustimmen




Christina Hennen

Ich kandidiere im Wahlkreis 5 , Kraudorf, Nirm, Hoven Kogenbroich, Malerviertel

Kraudorf 39
52511 Geilenkirchen
E-Mail:   gruene-ressource@gmx.de
Mobil:   0177 7512941

   Ich bin Mitglied im Stadtrat.
   Ich bin Teil des Vorstands bei BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Geilenkirchen.



Vorstandssprecherin BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Geilenkirchen

1. Stellvertretende Bürgermeisterin

Ich bin 63 Jahre, habe einen erwachsenen Sohn und lebe mit meinem Mann in der Alten Schule in Kraudorf, die wir liebevoll restauriert und umgebaut haben.
Das Bemühen um den Erhalt geschichtsträchtiger Orte, von denen es in unserer Region zahlreiche gibt, ist mir so wichtig, dass ich mich als ehrenamtliche Mitarbeiterin für Bodendenkmalpflege engagiere und für viele Bodendenkmäler in Geilenkirchen und Umgebung zuständig bin. 

Aufgewachsen in ländlicher Umgebung, prägt mich bis heute die Liebe zur Natur. Gleichzeitig habe ich eine große Faszination für innovative Technologien, die zum Wohle der Menschen im Einklang mit der Natur genutzt werden können.
Nach dem Studium der Sozialpädagogik war ich in leitender Funktion an verschiedenen pädagogischen Einrichtungen im Raum Aachen tätig. Nach psychotherapeutischen Ausbildungen bin ich seit nunmehr 32 Jahren mit einer eigenen Praxis für erkrankte Kinder und Jugendliche in Heinsberg niedergelassene, approbierte Psychotherapeutin. 

Ein besonderer Schwerpunkt meiner psychotherapeutischen Arbeit liegt auf der Bewältigung von Traumatisierungen, die beispielsweise infolge von Unfällen, Gewalt und Missbrauch entstehen können. Für die Versorgung psychisch kranker Kinder und Erwachsene die Unterstützung Schutzbedürftiger und Gerechtigkeit setze ich mich seit vielen Jahrzehnten nicht nur in meiner Praxis sondern auch berufspolitisch ein. Prävention, Gesundheit und das Wohl von Familien liegen mir besonders am Herzen.

Ich bin der Überzeugung, dass es gerade in einer Zeit, in der sich vieles wandelt, das Miteinander aller Bürger braucht, damit wir in einer lebenswerten und gesunden Umwelt leben und die Zukunft unserer Kinder sichern können. Deshalb engagiere ich mich für eine nachhaltige und ökologische Entwicklung unserer Region auf allen Ebenen, sei es in der Landwirtschaft, im technologischen Fortschritt, im Tourismus, im lokalen Handel oder in der Mobilität.
Seit Februar 2020 bin ich als Vorsitzende des Ortsverbandes BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Geilenkirchen tätig. Hier werde ich auch weiterhin mein Wissen, meine Erfahrung und meine Empathie für eine Verbesserung der Lebensbedingungen in unserer Region einsetzen, für Demokratie, Klimaschutz und Gerechtigkeit.

"Es gibt nichts Gutes, außer: Man tut es." 

Ich freue mich sehr über das von Ihnen entgegengebrachte Vertrauen und freue mich, 
ab sofort im Rat der Stadt Geilenkirchen vertreten zu sein und zum Wohle der Geilenkirchener Bevölkerung und Umwelt tätig werden zu dürfen. 

Eine ganz besondere Ehre ist mir, unsere neue Bürgermeisterin, Daniela Ritzerfeld als 1. stellvertretende Bürgermeisterin unterstützen und vertreten zu dürfen. 

Gerade in Krisenzeiten brauchen wir über Parteigrenzen hinweg ganz pragmatische und nachhaltige Lösungen.
Diese Aufgabe können wir schaffen durch respektvollen, fairen Umgang und konstruktives, sachliches Zusammenarbeiten, immer mit dem Blick auf das gemeinsame Ziel für die Stadt und ihre Mitbürger, der Natur und der wirtschaftlichen Entwicklung und dafür stehe ich in meiner politischen Tätigkeit.

Meine politischen Ziele:

- Für Bürgerbeteiligung und Bürgernähe
- Für gemeinsame, konkrete Lösungen bei Klimawandel zur Erhaltung der Gesundheit und der Zukunft für
 


Geilenkirchen
- Für die Stärkung der regionalen Wirtschaft, Landwirtschaft, Geschäfte, Tourismus
- Für Mobilität und Einkaufsmöglichkeiten durch Wochenmärkte in den Dörfern
- Für Prävention und Sicherheit
- Für Digitalisierung und zukunftsweisender, nachhaltiger Technologie am Standort Geilenkirchen
- für Beantragung und Nutzung von Fördergeldern
- Für Klima- und Artenschutz
- Für ein Hitzeschutzkonzept für Geilenkirchen
- Für nachhaltige, ökologische Stadtplanung und Stadtentwicklung
- Für gezielte Kinder- und Jugendförderung
- Für ein kinder- und familienfreundliches Geilenkirchen
- Für eine zentrale Begegnungsstätte für Veranstaltungen bei bedarfsorientierter Nutzung für Geilenkirchener  
   Bürger*innen
- Für ein senionrengerechtes und behindertenfreundliches Geilenkirchen

Meine bisherigen Tätigkeiten: 
- Beantragung und Bewilligung Heimatscheck 2018 für Kraudorf/Nirm: großer Aushang, mehrere Hinweisschilder,  

   Briefkasten für Aushang, Bänke und Tische für 40 Personen zum Ausleihen für die Dorfbewohner
- Beantragung und Bewilligung Heimatscheck 1019: für den Dorfplatz Kraudorf eine seniorengerechte Bank und
   Tisch,  

   Edelstahl-Kräuterschnecke
- Mitfahrbank Kraudorf
- Ehrenamtliche Mitarbeiterin für das Amt für Bodendenkmalpflege, zuständig für viele Bodendenkmäler in
   Geilenkirchen  

   und Umgebung
- Leitung Arbeitskreis Jugend/Prävention
- Initiatorin Digitale Bürgerbeteiligung in den Zeiten von Corona von der Bertelsmann-Stiftung für Geilenkirchen
- Digiatle Plattform: www.ichkaufelokal.de als Soforthlfe für unsere Geilenkirchener Geschäftsleute und
   Dienstleister*innen

- Broschüre Lieblingsorte in der Natur mit GRÜNENM Herz- Unser Geilenkirchen hat viel zu bieten
- Sachkundige Bürgerin im Ausschuss für Stadtentwicklung und Wirtschaftsförderung



 




1. Konstituierende Ratssitzung am 11.11.2020


1.stellvertretende Bürgermeisterin


Artenvielfalt

Von geschätzten 8 Millionen Pflanzen- und Tierarten sind 1 Million vom Aussterben bedroht. Viele Landwirte haben die komplexen Wechselwirkungen und negativen Folgen erkannt und setzen sich intensiv für Artenvielfalt ein. Wir finden immer mehr Ackerflächen verwandelt als Blühwiesen, in denen sich inzwischen wieder eine Vielfalt an Insekten tummelt.


Dorfplatz Kraudorf

Durch die Bewilligung eines Heimatschecks in 2019 konnte unser Dorfplatz mit einer schönen Bank, einem Tisch und einer Kräuterschnecke aus Edelstahl neu ausgestattet werden. Der Platz lädt ein zum Verweilen, zum Kräuter selber pflücken und Treffen.


https://b-eindruckend.de/web-broschuere/webpaper.html


Kindheit auf dem Land

Aufgewachsen in der ehemaligen Schule eines hessischen Dorfes bin ich inmitten der Natur. Wir hatten Landwirtschaft mit allem was dazu gehört: Kartoffelanbau, Weizen, Gerste, Möhren, Schweine, Hasen, Hühner, Gänse, Streuobstwiesen, Gärten und immer vielen Katzen. Ich werde nie den Geschmack frisch aus dem Boden gezogener Möhren vergessen, die wunderbaren frischen Äpfel, die Kirschen usw. Ich habe die Achtung und Wertschätzung vor Tieren und Fleisch gelernt mit eigener Schlachtung. Unsere regionale Landwirtschaft muss gestärkt werden!


lokal nicht egal!

Müssen Früchte, Obst und Gemüse oder auch Wurst, Fleisch und Käse so weite Wege zu uns nehmen, oder ist es nicht vielleicht viel leckerer, frischer, gerade unsere regionalen Produkte direkt vom Hersteller/Landwirt zu kaufen? Regional einkaufen bedeutet auch, wirtschaftlich und ökologisch zu handeln, und gerade die kleineren landwirtschaftlichen regionalen Betriebe in ihren Existenzen zu stärken.


Regional einkaufen, regional stärken

Zu Beginn der Pandemie nach Schließung der Geschäfte wurde deutlich, dass wir dringend unsere lokalen Geschäfte, unsere Geilenkirchener Dienstleister*innen stärken müssen. Aus diesem Grunde ist mir der digitale Aufbau einer Geilenkirchener Verkaufsplattform wichtig. Seit März ist nun www.ichkaufelokal.de online mit über 40 Geilenkirchener Anbietern.


Wahl zur 1. stellvertretenden Bürgermeisterin



Nehmen Sie mit mir Kontakt auf!

Geben Sie bitte Ihren Namen an, damit ich weiß, wie ich Sie ansprechen darf.
An diese E-Mailadresse erhalten Sie einen Bestätigungslink. Erst wenn Sie diesen Link anklicken, wird Ihre Anfrage abgesendet.
Geben Sie bitte Ihre Rufnummer an (Festnetz oder Mobil), damit ich Sie erreichen kann.
Wenn Sie weitere Anmerkungen haben, tragen Sie diese hier bitte ein. Z.B. wann sie am besten zu erreichen sind.
Achtung: Sie erhalten zunächst eine E-Mail an die oben eintragene Adresse. Erst wenn Sie diese bestätigen, wird die Anfrage versendet.